Was ist Freifunk?

Freifunk ist eine gemeinschaftliche Bewegung, die WLAN- Netzwerke aufbaut, welche von jedem genutzt werden können. Freifunk-Netze sind Selbstmach-Netze – bei denen jeder mitmachen kann. Wir verfolgen kein kommerzielles Interesse und arbeiten ehrenamtlich. Die Vermittlung und Weitergabe von Wissen, sowie der Aufbau von lokalen Bürger-Datenetzen steht im Vordergrund. Diese ermöglichen einen freien Datenverkehr „durch die Luft“ innerhalb des Freifunk-Netzes. An vielen Orten bieten Freifunk- Knoten einen offenen und kostenfreien Zugang zum Internet.

Wie funktioniert Freifunk?

Die Grundlage von Freifunk bildet ein sogenanntes Mesh-Netzwerk. Alle WLAN-Router im Freifunk-Netz kommunizieren untereinander und bilden ein eigenes Funknetzwerk in der Stadt. Ein Routing-Protokoll ermöglicht, dass jeder Mensch im Freifunk-Netz andere Teilnehmer_innen erreichen und Daten austauschen kann. Manche Knoten sind desweiteren auch direkt mit dem Internet verbunden. So haben alle Menschen im Freifunk-Netz auch direkten Zugriff auf das globale Netz.
Mehr dazu gibt es unter Freifunk Basiswissen.

Wie kann ich mitmachen?

Schön, dass wir dein Interesse wecken konnten! Mach mit und werde FreifunkerIn! Komme zu unseren Treffen oder geh direkt ins Wiki und mach deinen Router fit für Freifunk! Wenn du Probleme beim Einrichten hast, kannst du uns jederzeit kontaktieren. Wir helfen dir gerne weiter!